Suche

Wild- und Pilz-Woche im Enztal

Bild 1 -
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10
Bild 11

Angebots ID:

32

Ort:

Enzklösterle (Schwarzwald)

Region:

Baden-Württemberg

Reisezeitraum:

27.09.2019 bis
06.10.2019

Dauer:

7 Tage

Besonderheiten:

Fackelwanderung

Personen:

2 Personen im DZ

Originalpreis:

960,00 €

Sofortkauf-Preis:

480,00 €

Auktionsende:

25.04.2019
21:00:00 Uhr

Beobachten

Weitere identische Angebote

ID-Nr. Preis Auktionsende
Zum Angebot 31 Sofortkaufpreis: 480,00 € 7.4.2019 - 20:03:45 Uhr
Zum Angebot 33 Sofortkaufpreis: 480,00 € 25.4.2019 - 21:00:00 Uhr

Angebotsbeschreibung

Wild- und Pilz-Woche im Enztal

Das Arrangement beinhaltet:

  • Begrüßung mit Willkommensdrink       
  • 7 Tage Halbpension mit Menüwahl
  • davon einmal 4 Gang Festmenü
  • Teilnahme an allen Veranstaltungen der Kurverwaltung
  • Einweisung, Kartenmaterial, zur Erkundung der wunderschönen Schwarzwaldumgebung mit dem Naturpark
  • Schwarzwälder Kirschtortenkurs
  • mit gemütlichem Kaffeenachmittag
  • Teilnahme am Programm rund um die Waldpilze
  • Kleine Schwarzwaldrundfahrt
  • Stimmungsvolle Fackelwanderung mit Jagdhorn bläsern
  • Hüttenwanderung zur Erdbeerplatte mit Wanderführer 
  • Kostenloses Busfahren im ganzen Schwarzwald
  • Doppelzimmer, mit Bad oder Dusche, WC, Südbalkon, Sat-TV

Buchbar nach Verfügbarkeit und in Absprache mit dem Hotel in dem Zeitraum vom 27.09. bis zum 06.10.2019.

Anbieter

Anbieter: Hotel Hirsch GmbH
Adresse: Freudenstädter Strasse 2
75337 Enzklösterle
Telefon: 07085-7261
Fax: 07085-1686
Homepage: www.hirsch-enztal.de
E-Mail: info@hirsch-enzkloesterle.de
Angaben des Anbieters

Teilnahmehinweis:

Die Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG ist nicht für die angebotenen Angebote, Reisen oder Gutscheine verantwortlich. Sofern Sie den Zuschlag erhalten, ist Ihr Vertragspartner der Verkäufer. Korrespondenz in Bezug auf den durch den Zuschlag zustande gekommenen Vertrag ist mit Ausnahme des in den Teilnahmebedingungen beschriebenen Widerrufsrechts ausschließlich mit dem Verkäufer, nicht dem Verlag zu führen. Der Verlag ist nicht in der Lage, einen über die Internet-Plattform abgeschlossenen Vertrag nach Ablauf der Widerrufsfrist zu stornieren.